Eigentumserwerb

Es ist für Ausländer kein Problem mehr, Eigentum in Portugal zu erwerben. Die Notariate und das Grundbuchamt funktionieren gut, es ist aber wichtig, ein Angebot gut auf seine Solidität zu prüfen, bevor man seine Anzahlung macht.

Vor der Revolution 1974 gab es keine Schulpflicht, daher wurden der Kauf oder die Vererbung von Grundstücken und Häusern oft nicht amtlich registriert. Dazu kommt noch, dass um 1940 viele Madeirenser auswanderten, sodass ein Haus einer grossen Erbengemeinschaft gehören kann. Es kann also noch so schön sein, aber vielleicht ist es schwierig, es zu kaufen!

Glücklicherweise gibt es eine grosse Auswahl an Häusern und Quintas (Herrenhäusern) zu guten Preisen, generell sind sie günstiger als in der Algarve oder den Kanarischen Inseln. Wir helfen Ihnen, das passende Haus zu einem guten Preis zu finden.

Die Qual der Wahl….

Fotos http://www.madeiraarchipelago.com

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements